zurück zum Eintrag

Blankenburg

Christliches Gästehaus Bibelheim Blankenburg

  • Blankenburg am nördlichen Harzrand
  • Bergkirche St. Bartholomäus, dahinter das Schloss
  • Das Kleine Schloss mit Terrassengarten
  • Der Tummelplatz
  • liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser der Altstadt
  • Das historische Alte Rathaus
  • Der barocke Schlosspark
  • Der Thiepark
  • Teufelsmauer bei Blankenburg, dahinter das Schloss
  • Die Sandsteinhöhlen

Blankenburg, mit den Ortsteilen Börnecke, Cattenstedt, Stadt Derenburg, Heimburg, Hüttenrode, Timmenrode und Wienrode, liegt reizvoll am nördlichen Harzrand, umrahmt vom Brocken und Bodeta. Die historische Altstadt mit dem Alten Rathaus, die Bergkirche St. Bartholomäus, liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser entlang der Stadtmauer, die Stadtvillen aus dem 19. und 20. Jahrhundert oder die barocken Schlossgärten -  entdecke die schönsten Winkel Blankenburgs und erhalte Einblick in die Tradition der über 800 Jahre alten Stadt am Fuße des Schlossberges.

Die 1718 angelegten barocken Schlossgärten sind ein Ort der Geschichte und ein Platz zum Verweilen. Zwischen versteckten Lauben, Skulpturen und Wasserspielen fühlst Du Dich schnell in die frühere Zeit zurückversetzt.  Der nahe Berggarten, die Stadtmauer, der moderne Fasanengarten und der landschaftliche Schlosspark gehören zu dem ganzen Gartenreich. Lohnenswert ist der 35 Meter steile Aufstieg hinauf zum Teehaus, denn da wartet ein toller Ausblick auf die Stadt und das Harzvorland. Mit einer rund 200 Jahre alten Allee von Esskastanien kann der große Schlosspark aufwarten. Noch heute existieren hier die Wegeverbindungen aus dem 17. und 18. Jahrhundert.

Der größte Park der Stadt ist jedoch der Thiepark. Seit dem dem 12. Jahrhundert immer wieder Schauplatz kriegerischer Ereignisse, zeigt sich heute der Thiepark mit seiner grünen Lindenallee, den weiten Wiesen und der Springbrunnenanlage im Zentrum als Ort der Erholung und der Ruhe, und das inmitten der Stadt.

Aber auch die Umgebung von Blankenburg hat einiges zu bieten, so etwa die sagenumwobene Teufelsmauer oder die geheimnisvollen Sandsteinhöhlen. Auf den idyllischen Wanderwegen rund um die Stadt genießt Du immer wieder beeindruckende Ausblicke in das Harzvorland, zum Großen Schloss oder auf die Harzer Berge. Die Sandsteinhöhlen unterhalb des Regensteins liegen gut versteckt und gehören zu den Geheimtipps im Harz.

Das Team der Touristinformation Blankenburg bietet informative Touren durch die barocken Schlossgärten, die Altstadt Blankenburgs oder auch zur Teufelsmauer an. Es können zudem auch individuelle Erlebnisführungen für Gruppen zu besonderen Terminen gebucht werden. Verschiedene Programme, wie z.B. Mondschein-, Nachtwächter- und Gartenführungen stehen dabei zur Auswahl oder können auch zu einem Tagesprogramm kombiniert werden.

…………………………………………………………………………………………………………

Weitere Infos und Kontakt

Touristinformation
Schnappelberg 6
38889 Blankenburg (Harz)
Tel.: 03944 36226-0
touristinfo@blankenburg.de