Himbergen

  • Himbergen in der Lüneburger Heide
  • Kirche in Himbergen aus dem Jahre 1843
  • Ursprünglich aus Dörmte stammender...
  • Treppenspeicher, Am Friedhof in Himbergen
  • Treppenspeicher in Himbergen, Schild
  • Wiebeckestraße in Himbergen
  • Himbergen in der Lüneburger Heide
  • Alte Poststraße in Himbergen
  • Wasserturm mit Heimatkundlicher Privatsammlung
  • Wiebeckestraße in Himbergen

Die Gemeinde Himbergen liegt im Nordosten des Landkreises Uelzen, am Rande der Lüneburger Heide. Sie ist Mitgliedsgemeinde der neuen Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf, die seit der Fusion im November 2011 mit ca. 27.000 Einwohnern derzeit die größte in Niedersachsen ist. Unsere Gemeinde hat ca. 1.800 Einwohner, die in zehn Ortsteilen leben, von denen drei im Jahre 1006 erstmals urkundlich erwähnt worden sind: Rohrstorf, Kollendorf und Brockhimbergen. Der zweitgrößte Ortsteil ist Gr.Thondorf

Himbergen war von jeher der wirtschaftliche und kulturelle Mittelpunkt unserer Region. So ist bereits im „Ambtsbuch“ des Amtes Medingen von 1666 erwähnt, dass „in Hindbergen alljährlich auf Bartholomä“ (Anfang September) ein Markt abgehalten wird. Er wird übrigens auch heute noch als das größte Himberger Fest, jetzt aber als Kirmes, gefeiert.

Insgesamt haben wir eine gesunde Infrastruktur – und eine intakte Umwelt. In Himbergen lohnt es sich, die heimatkundliche Privatsammlung im ehemaligen Wasserturm zu besuchen. Das von Klaus Dreyer liebevoll zusammengestellte kleine Museum ist nach Absprache zu besichtigen.

Im Osten liegt das große Waldgebiet der Göhrde vor unserer Haustür, die Königin der norddeutschen Mischwälder“, mit wunderschönen Möglichkeiten zum Wandern. Im Westen ist die 10 km entfernte Kurstadt Bad Bevensen leicht mit dem Fahrrad oder PKW zu erreichen – mit ihren vielfältigen Möglichkeiten, sich zu erholen, zum Beispiel in der gerade runderneuerten Jod-Sole-Therme.

……………………………………………………………………………………………………

Kontakt und weitere Infos:

Gemeindebüro
Bahnhofstr. 1
29584 Himbergen
Tel. 05828/543
gemeinde.himbergen@t-online.de