zurück zum Eintrag

Neunkirchen-Seelscheid

  • Blick auf Neunkirchen aus Richtung Birk
  • Alte Schule in Neunkirchen, jetzt Hauptbibliothek
  • St. Margareta in Neunkirchen
  • Hauptstraße, Höhe Pfarrkirche St. Margareta
  • Grabmal Msgr. Pfr. Schaaf, Erbauer d.St. Margareta
  • Antoniuskolleg in Neunkirchen
  • Straßenlinde am Ortseingang
  • Ehemalige Dorfschule in Eischeid
  • Wahnbachtalsperre
  • Naafbachtal

Die Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid hat auch touristisch einiges zu bieten. Wunderschöne Wander- und Radfahrstrecken, ein abwechslungsreiches Freizeitangebot und schöne Restaurants. Alles für eine tolle "Auszeit im Grünen".

Bröl, Wahn- und Naafbach gliedern mit den sie begleitenden Höhenzügen das 50 km² große Gemeindegebiet. Die Wahnbach-Talsperre mit einer Wasserfläche von 225 Hektar dominiert im südlichen Gemeindegebiet das Landschaftsbild. Aussichtspunkte auf den Höhenrücken der reizvollen Landschaft mit Wiesen- und Weideflächen, Äckern, Laub- und Nadelwäldern bieten immer wieder überraschende Ausblicke bis Köln, Bonn, in das Siebengebirge und bei gutem Wetter bis weit in die Eifel.

Das Wegenetz, das in den letzten Jahren im Rahmen von Flurbereinigungen erweitert und ausgebaut wurde, lädt zu ausgedehnten Wanderungen ein. Zahlreiche Hütten bieten Wetterschutz und Bänke laden zu einer Rast ein. Für den Naturfreund besonders reizvoll ist das großflächig unter Naturschutz gestellte Naafbachtal.

Ausgezeichnete gastronomische Betriebe halten für jeden Geschmack und Geldbeutel ein breites und kulinarisch anspruchsvolles Angebot vor.

…………………………………………………………………………………………………………

Weitere Infos und Kontakt

Gemeinde Neunkirchen-Seelscheid, Katrin Steven
Telefon: 02247-303 314
katrin.steven@neunkirchen-seelscheid.de