zurück zum Eintrag

Oberursel

EJW Freizeitzentrum Haus Heliand

  • Oberursel am Fuße des Taunus
  • Aufgang vom Marktplatz zur Kirche St. Ursula
  • Historische Altstadt, hinten Kirche St. Ursula
  • Christuskirche
  • Die Dächer der Altstadt
  • Blick von Oberursel auf Frankfurt a.M.
  • Das Vortaunusmuseum am Marktplatz
  • Blick auf Altes Rathaus und St. Ursula
  • Altes Hospital in der Hospitalstraße
  • Kreiselbrunnen im Stadtteil Oberstedten (2007)

Die Brunnenstadt Oberursel ist eine Stadt am Fuße des Taunus, in privilegierter Lage und mit hohem Freizeitwert.

Besuche die zahlreiche Sehenswürdigkeiten der Stadt, etwa die historische Altstadt mit Marktplatz, die St. Ursula Kirche (gotische Pfarrkirche aus dem 15. Jh.), die Hospitalkirche (18. Jh.), das Alte Rathaus oder die Herrenmühle. Ein Stadtrundweg führt Dich entlang der malerischen Winkel und Bauwerke der Altstadt.

Nachdem einst der Urselbach für Oberursel einen bedeutenden Stellenwert in der Wasserversorgung und Wohlstandsentwicklung eingenommen hatte, sind zahlreiche Mühlen und Brunnen entstanden. Bis heute ist die enge Bindung in zahlreichen Brunnen sichtbar, die neu geschaffen oder wieder hergestellt wurden. So zieren 26 städtische und etwa 40 private Brunnen die Stadt im Hochtaunuskreis. In Oberursel findet jährlich nach Pfingsten das Brunnenfest statt, ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender der Stadt, bei dem traditionell die Brunnenkönigin gekürt wird. Weitere Veranstaltungen, wie Taunuskarnevalszug, Herbsttreiben oder der große Weihnachtsmarkt locken ebenfalls jedes Jahr viele Menschen in die Stadt.

Die Stadt bietet zahlreiche Führungen an, etwa durch die Altstadt, über den Mühlenwanderweg oder durch die einstige Keltensiedlung. Mögliche Schwerpunktthemen sind auch die „Brunnen“ der Brunnenstadt oder die „Jüdische Geschichte in Oberursel“.

………………………………………………………………………………………………………………

Kontakt & weitere Infos:

Stadtmarketing Oberursel
Tel 06171 502-232
www.oberursel.de/tourismus