Warburg

  • Warburg im Flusstal der Diemel
  • 1000- jährige Hansestadt
  • Wahrzeichen Desenberg
  • Desenberg, ein erloschener Vulkan mit Burg
  • Blick auf den Burgberg (Wartberg)
  • Blick vom Desenberg auf Warburg
  • Blick auf die Diemel, vom Neuen Tor aus gesehen
  • Blick auf die Altstadt mit Biermannsturm
  • Gym. Marianum mit der ev. Kirche Maria-in-vinea
  • Das syrisch-orthodoxe Kloster

Die lebens- und liebenswerte Hansestadt Warburg am Flusstal der Diemel im romantischen Bördeland wird nicht ohne Grund auch das "Westfälische Rothenburg" genannt. Denn mit ihrer 1000 Jahre alten Altstadt, den alten Kirchen, Rathäusern und Marktplätzen sowie den zahlreichen liebevoll restaurierten Fachwerk- und Steinhäusern gehört Warburgs Südstadtansicht zu den schönsten in Westfalen. Große Teile der mächtigen Stadtmauer, fünf Wehrtürme und zwei Stadttore vom Ende des 13. Jahrhunderts sind heute noch erhalten und prägen das mittelalterliche Stadtbild Warburgs.

Einen geschichtlichen Überblick über die Stadtentwicklung erhälst Du im Museum im "Stern". Vom Reichtum der Stadt zeugen heute noch die prächtig verzierten Fachwerkhäuser. Aber auch als moderne Stadt mit verkehrsberuhigter Einkaufszone, hübschen Boutiquen, attraktivem Einzelhandel und einem reichhaltigen Kultur- und Freizeitangebot hat Warburg eine große Bedeutung über Stadt- und Landesgrenzen hinaus.

Das Wahrzeichen des Warburger Landes ist der Desenberg. Der steil aufragende und weithin sichtbare Berg ist eine von der Burgruine Desenberg gekrönte Basaltkuppe vulkanischen Ursprungs, entstanden vor ca. 14 Millionen Jahren. Von hier aus genießt Du einen weiten Rundblick über die Börde.

Erlebe bei einer Stadtführung das besondere Ambiente des mittelalterlichen Warburgs, welche durch viele geschichtsträchtige Gebäude und andere Sehenswürdigkeiten ein unvergessliches Erlebnis darstellt.

Der Kurpark mit Kurmittelhaus und einer Minigolfanlage sowie das Wisent- und Tarpanpferdegehege im ca. 170 ha großen Naturpark im Stadtteil Scherfede-Hardehausen mit Erholungssee, sind beliebte Ausflugsziele. Ebenfalls in Hardehausen befindet sich das von der Landforstverwaltung NRW errichtete Infozentrum für Wald, Holz und Umwelt der „Hammerhof“. Hier erfährst Du Wissenswertes über die Region der Südegge und die Natur.

…………………………………………………………………………………………………………

Weitere Infos und Kontakt

Tourist-Information
Neustadt - Marktplatz
Hauptstr. 55
34414 Warburg
Telefon: +49 56 41 908 800
Telefax: +49 56 41 908 802
info-pavillon@stadtwerke-warburg.de
www.warburg-touristik.de