Burg Lohra

  • Blick aus dem Tal
    Blick aus dem Tal
  • Weg zur Burg
    Weg zur Burg
  • Mittelalterliche Kernburg
    Mittelalterliche Kernburg
  • Eseltreiberhäuser
    Eseltreiberhäuser
  • Blick zur Sackflickstube
    Blick zur Sackflickstube
  • Sackflickstube
    Sackflickstube
  • Sackflickstube
    Sackflickstube
  • Weißes und Graues Haus
    Weißes und Graues Haus
  • Weißes Haus – Außenterrasse
    Weißes Haus – Außenterrasse
  • Blick vom Grauen Haus über das Außengelände
    Blick vom Grauen Haus über das Außengelände
  • Volleyballwiese
    Volleyballwiese
  • Feuerplatz im Burggraben
    Feuerplatz im Burggraben
  • Doppelkapelle von Süden
    Doppelkapelle von Süden
  • Kornspeicher
    Kornspeicher
  • Großer Heuboden
    Großer Heuboden
Adresse
Burg Lohra
Amt Lohra 6
99759 Großlohra
Imposante mittelalterliche Burganlage mit besonderer Atmosphäre am Rande eines Naturschutzgebietes - fernab der Welt, hoch über der Landschaft. Eseltreiberhäuser mit Sackflickstube in der Vorburg, Weißes Haus und Graues Haus im Außengelände, Grünland und Streuobstwiese.

Kontakt Anbieter

Name: Offene Häuser
Anschrift:
Goetheplatz 9b
99423 Weimar
Deutschland
Telefon: 03643/ 502390
Antwortrate: 94 %
Ort: Deutschland, 99759 Großlohra
zur Lage
Unterkunftstyp: Gruppenhaus
Barrierefrei: Nein
Kapazität Betten: 122
Doppelzimmer: 10
Mehrbettzimmer: 27
Aufteilung der Unterkunft/Zimmer:
122 (26 + 33 + 63) Betten in drei separaten Gebäuden.
Aufenthaltsräume: 4
Beschreibung der Aufenthaltsräume:
1 Gemeinschaftsraum im ehemaligen Herrenhaus fasst etwa 50 Personen und ist heizbar
Seminarräume: 1
Beschreibung der Seminarräume:
1 Gemeinschaftsraum im ehemaligen Herrenhaus fasst etwa 50 Personen und ist heizbar

Versorgung und Mindestpreis:

Selbstversorgung ab 9,00 € pro Person/Nacht
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Region: Harz (ST)

Ort: Großlohra
Beschreibung von Ort und Lage: Die Burg Lohra ist die größte Burg des südwestlichen Vorharzes und befindet sich in Großlohra (Thüringen). Sie liegt auf einem Bergsporn der Hainleite, inmitten eines Landschaftsschutzgebietes.

Nach Norden hin fällt der Höhenzug steil ab, vom Burghof aus kann man über die Goldene Aue bis zum Brocken schauen. Nach Süden hin geht der Hügelzug in eine Hochfläche über, es schließt sich ein weiteres Landschaftsschutzgebiet - das Helbetal - an, das sich sehr gut zum Fuß- und Radwandern eignet.

Beschreibung der Einrichtung

Burg Lohra ist eine große Burganlage mit einer Gesamtfläche von fast zehn Hektar. Die Anlage teilt sich in drei Bereiche:

- die mittelalterliche Kernburg mit Gebäuden aus dem 11. bis 20. Jahrhundert (Turmrest, Burgkapelle, Herrenhaus, ehemalige Münze, Ältester Wohnbau, Torhaus, Kornspeicher, Großer Heuboden, Häckselboden etc.) innerhalb des inneren Burggrabens und der inneren Burgmauer

- die lange Zeit als Domäne genutzte Vorburg aus dem 18. bis 20. Jahrhundert über mittelalterlichen Resten (Eseltreiberhäuser, Bockstall, Sackflickstube, Schmiede, Großer Schafstall etc.) innerhalb der Reste der äußeren Mauer und des äußeren Wall-und-Graben-Systems

- das Außengelände mit Gebäuden des 19. und 20. Jahrhunderts (Pferdestall, Backhaus, historischer Wasserturm, Wohngebäude, ehem. Ferienheim) und ausgedehnten Grünbereichen (Streuobstwiese, Garten, Spielplatz etc.)

Als Gruppenunterkünfte stehen drei Teilbereiche zur Verfügung, die sowohl zusammen, als auch separat nutzbar sind:

- Eseltreiberhäuser mit Sackflickstube in der Vorburg
- Weißes Haus im Außengelände
- Graues Haus im Außengelände

Die zusätzlich von allen Gruppen nutzbaren Räume (romanische Doppelkapelle, Kornspeicher, Großer Heuboden, Gewölbe etc.) befinden sich in der mittelalterlichen Kernburg.

Die Eseltreiberhäuser haben wegen der geringen Deckenhöhen, der verwendeten Lehmbaustoffe und der Lage nahe am Burggraben zwar eine sehr eigene Atmosphäre, aber auch einen recht einfachen Standard. Das Weiße und das Graue Haus sind hingegen eher funktional ausgerichtet und für Seminar- und Gruppenarbeit jeder Art gut geeignet.

In den Häusern stehen gegenwärtig 26 Schlafmöglichkeiten in Zwei- bis Fünf-Bett-Räumen in drei Wohnungen mit jeweils acht bis zehn einfachen Betten zur Verfügung. In zwei Wohnungen steht zudem ein einfacher kleiner Aufenthaltsraum für jeweils sechs bis acht Personen zur Verfügung. Eine vierte Wohnung dient im Sommer als Unterkunft für Praktikanten von Offene Häuser. In Ausnahmefällen kann diese auch von anderen Gruppen mitgenutzt werden, so dass die Kapazität der Eseltreiberhäuser bis zu 32 Betten betragen kann.


Die Häuser sind mit Lehmgrundöfen bzw. Beistellöfen, die selbst beheizt werden müssen, ausgestattet. Holz steht zur Verfügung, es sollte jedoch stets genügend Holz auch für die nachfolgenden Gruppen zerkleinert werden.

Die [ssanitären Einrichtungen] befinden sich jeweils innerhalb der Wohnungen. Für jede Wohnung stehen gegenwärtig eine Toilette, eine Dusche bzw. eine Badewanne sowie Waschbecken zur Verfügung. Zusätzlich befinden sich im direkt benachbarten ehemaligen Schweinestall drei Toiletten und zwei Waschbecken, die allerdings in Ausnahmefällen auch von anderen Gruppen genutzt werden können. Die zusätzliche vierte Wohnung verfügt über keine eigenen sanitären Anlagen, hier müssen die Toiletten und Waschbecken im ehemaligen Schweinestall genutzt werden.

Die etwa 40 Meter von den Unterkünften entfernt befindliche ehemalige Sackflickstube, ein einstöckiger Fachwerkbau, dient als Selbstversorgerküche und Speiseraum. Die Sackflickstube ist ein uriger Raum, der gemeinsames Kochen, Essen und Arbeiten ermöglicht. In der kalten Jahreszeit muß der Holzofen allerdings beständig geheizt und die Tür verschlossen gehalten werden, damit der Raum nicht auskühlt. Die Ausstattung ist einfach (Propanherd, Holzofen, Spüle), es steht Geschirr für 30 Personen zur Verfügung. Vor dem Haus befindet sich eine Terrasse, so dass in der warmen Jahreszeit die Mahlzeiten auch im Freien eingenommen werden können.

Weitere Hinweise

Da die Unterkünfte in den Eseltreiberhäusern in drei Bereiche zu je acht bis zehn Personen teilbar sind, besteht die Möglichkeit, daß mehrere Gruppen sich zur gleichen Zeit in den Eseltreiberhäusern aufhalten, die dann Küche und sanitäre Anlagen gemeinsam und gleichberechtigt nutzen. Eine Begegnung unterschiedlicher Gästegruppen ist Bestandteil unseres Konzeptes der Offenen Häuser, jedoch naturgemäß nicht immer unproblematisch. Wird die Anwesenheit einer weiteren Gruppe in den Eseltreiberhäusern nicht gewünscht, ist dies im Belegungsvertrag zu vermerken. Die Mindestbelegung beträgt in einem solchen Falle in der Sommersaison 21 Personen, im Winterhalbjahr 24 Personen, zu Feiertagen und Ferienzeiten ggf. auch mehr.

Burg Lohra

Art der Versorgung:
  • Selbstversorgung
122
Nein

Mindestpreise

Selbstversorgung ab 9,00 € pro Person/Nacht
Preisdetails

Preise Selbstversorger

Der Preis je Person und Nacht beträgt in den Eseltreiberhäusern 9 €, in den anderen beiden Häusern 10 €.
Belegungskalender und Buchungsanfrage

Bereiche der Einrichtung, die einzeln gebucht werden können:

  • Selbstversorgung
21 - 26 Personen
Zwei- bis Fünf-Bett-Räumen in drei Wohnungen mit insg. 26 Betten (Aufstockung bis 32 Betten). Einfacher Standard, kl. Aufenthaltsraum für jeweils sechs bis acht Personen. Die 40 m entfernte Sackflickstube (einstöckiger Fachwerkbau) dient als Selbstversorgerküche und Speiseraum.
Selbstversorgung ab 9,00 € pro Person/Nacht
Der Preis je Person und Nacht beträgt in den Eseltreiberhäusern 9 €.
  • Selbstversorgung
26 - 32 Personen
Kalksteinmassivbauweise mit 32 Betten in 2-/3-Bettzimmern auf zwei OG. Gruppenraum für ca. 30 Pers. Küche u. gr. Speiseraum im EG. Direkt vom Speiseraum führt eine Tür auf die große Südterrasse. Heizperiode 1.10.- 15.5.
Selbstversorgung ab 10,00 € pro Person/Nacht
Der Preis beträgt je Person und Nacht 10 €.
  • Selbstversorgung
46 - 49 Personen
In Massivbauweise erbaut mit 49 Betten in vier separaten Wohnungen im EG + OG sowie 8 Betten im DG. Terrasse, Zentralheizung, Mitnutzung der Selbstversorgerküche und des Speiseraumes im Hauptgebäude sowie der Terrasse und des Außengeländes etc.
Selbstversorgung ab 10,00 € pro Person/Nacht
Der Preis beträgt je Person und Nacht 10 €.

Es sind derzeit keine Angebote verfügbar.

Weitere Unterkünfte im Umkreis bis anzeigen.